Du denkst zu klein

Vor zwei Wochen hatte ich ein Gespräch mit einem Unternehmer, der zu mir sagte: „Chris, ich kann mir diese Summe, über die wir hier gerade sprechen, dass ich diese für mich erwirtschaften soll, nicht vorstellen.“

Geht es dir wie den meisten Unternehmern und Selbstständigen und du denkst vermeintlich realistisch? Dann denkst du zu klein und es passiert etwas sehr, sehr spannendes: Du bekommst im Leben immer wieder das, was du tolerierst und nur das wo du dir auch die Grenze setzt.

Wieso denken viele so klein?

Die meisten Menschen trauen sich nicht groß zu denken, weil sie Angst davor haben zu scheitern. So ging es auch dem Unternehmer, mit dem ich sprach. Er hatte Angst sein gestecktes Umsatzziel nicht zu erreichen und dieses somit nicht rechtfertigen zu können.

Das Problem ist aber, dass man mit diesen Gedanken sich selbst die Möglichkeit nimmt, andere Gedanken zu denken.

Was bedeutet Scheitern für dich?

Wenn du ein Ziel nicht erreichst, kommen dir dann Gedanken wie: „Ich bin nicht gut genug. Ich bin zu schlecht/ zu unausgebildet/ zu unorganisiert, um erfolgreich zu sein.“ ? Mit solchen Gedanken sabotierst du dich selbst! Sehe ein „Scheitern“ viel mehr als sachliches Feedback. Analysiere, was hat funktioniert und was nicht, was musst du anpassen und wo solltest du mehr bzw. weniger Zeit rein investieren.

Wenn du die Eigenverantwortung übernimmst, wirst du eine Aufwärtsspirale kreieren, mit der du deine Ziele erreichst und immer bessere Ergebnisse erzielst.

Wie kannst du anfangen groß zu denken?

Beginne damit, dir die Erlaubnis zu geben, große Zahlen mal blind zu glauben. Erlaube dir über einen Umsatz x nachzudenken und schreibe diese Zahl auf.

Als Nächstes frage dich, was dafür nötig wäre, um dieses Ziel zu erreichen. Wie viele Kunden benötigst du? Wie viele Mitarbeiter? Brich das Ganze herunter und du wirst merken, dass wenn du es immer weiter herunterbrichst, das Ziel immer realistischer wird.

Es geht hier nicht darum, dass du utopische Ziele setzt, wie den 100 Meter Rekord von Usain Bolt zu übertreffen. Aber das ist auch nicht das Problem der meisten. 99,9 % der Leute setzten ihre Ziele viel zu niedrig.

Du wirkst merken, wenn du dir erlaubst groß zu denken, wirst du Menschen, Chancen, Gelegenheiten und Dinge sehen, die in deine Ziele einzahlen.

Hole dir Unterstützung

Unabhängig davon, ob dein großes Ziel monetär ist oder in einem anderen Lebensbereich, überleg einmal: Wer hat schon, was ich haben möchte? Wen auf der Welt kenne ich oder wen habe ich schon mal gesehen, der genau das bereits hat, wo ich hin möchte?

Von wem kannst du lernen und dir so Energie, Zeit, Geld und Schmerzen sparen und die Fehler vermeiden, die andere vor dir gemacht haben?

Bei alldem ist die Umsetzung das A & O. Es macht keinen Unterschied, ob du zehn Bücher liest oder dir zehn Trainer holst oder dir zehn Online-Kurse ansiehst, aber nichts davon umsetzt. Dann wird das immer nur theoretisch bleiben und nur angewandtes Wissen ist wirklich das, was dich voranbringen wird.

Du willst in die Umsetzung kommen und große Ziele erreichen? Dann vereinbare jetzt eine kostenlose Erstberatung mit mir. Aus Erfahrung mit über 300 Unternehmern und Selbstständigen kann ich dir helfen genau die Hebel umzulegen, die dein Business auf Erfolg programmieren werden.

Mehr Zeit ⏰ für Familie, Freunde und Hobbys und weniger Stress 😰, ohne dein Business zu vernachlässigen

Melde dich für eine kostenlose Erstberatung an.

Chris Wende

Geschäftsführer der Wende High Performance Consulting GmbH 

Christoph Wende